Vorstand wurde neu gewählt – neues Vereinsheim als Highlight

(vb) Am vergangenen Samstag führten die Oldtimerfreunde Enzweihingen e.V. nach zweijähriger, coronabedingter Pause wieder ihre Hauptversammlung im Evangelischen Gemeindehaus in Enzweihingen durch. Nachdem der 1. Vorsitzende Stefan Leibfried die Gäste begrüßte und Ortsvorsteher Matthias Siehler entschuldigte informierte er ausführlich über den Stand der Arbeiten am neuen Vereinsheim am Alten Bahnhof in Enzweihingen. Seinen Ausführungen zufolge wurde das Vereinsheim in Eigenleistung durch die vielen helfenden Hände der Mitglieder umgebaut, so dass keine Kredite aufgenommen werden mussten. Hierfür gilt allen Beteiligten, Mitgliedern und Handwerkern ein ganz großer Dank!
Kassierer Uwe Schönbach und Schriftführer Oliver Nüsseler hielten, beide zum letzten Mal, ihre Berichte über die vergangenen zwei Jahre. Kassenprüfer Simon Fischer gab dann seinen Kassenprüfbericht bekannt und stellte fest, dass es keine Beanstandungen bei der Verbuchung der Einnahmen und Ausgaben gab. Er bescheinigte dem Kassierer eine einwandfreie Kassenführung.
Bevor der stellvertretende Ortsvorsteher Volker Blessing die Entlastung der Vorstandschaft und des Kassierers beantragte berichtete er kurz über die derzeit wichtigen Themen die den Ortschaftrat Enzweihingen betreffen. Als außerordentlich erfreulich hob Blessing hervor, dass es innerhalb kurzer Zeit gelungen ist den Lebensmittelladen Nano nach dem schrecklichen Brand in neuen Räumlichkeiten wieder eröffnet zu haben.
Danach erfolgte die einstimmige Entlastung von Vorstand und Kassierer durch die anwesenden Mitglieder.
Nach 2-jähriger Pause musste der komplette Vorstand und der Ausschuss neu gewählt werden. Ausgeschieden sind Kassierer Uwe Schönbach, Schriftführer Oliver Nüsseler und Beisitzer Stephan Fischer. Hierfür konnten als Kassiererin Gabi Visioli, als Schriftführer Uwe Wiese und als Beisitzer Anastasios Kalpakidis gewonnen werden. Einstimmig für die nächsten 2 Jahre wurden gewählt: 1. Vorsitzender Stefan Leibfried, 2. Vorsitzender Volker Blessing, 3. Vorsitzender Horst Staiger, Kassiererin Gabi Visioli, Schriftführer Uwe Wiese und als Beisitzer Walter Timme, Bernd Hackl, Marc Lehleiter und Anastasios Kalpakidis. Als Kassenprüfer wurden Jochen Höschle und Simon Fischer wiedergewählt. Für das Archiv wird Erich Reimche zuständig sein.
Abschließend informierte der 2. Vorsitzenden zur diesjährigen Oldtimerausstellung am 10. Juli 2022 die Mitglieder hinsichtlich Planung und Organisation. Aufgrund der Neuorientierung der Ausstellung rund um das Vereinsheim wird es ein neues Konzept zur Durchführung geben.
Bei einem richtig guten Essen und Getränken klang der Abend im geselligen Beisammensein aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü